Vergabe Zertifiziererportal und Fachbetrieberegister

Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb: Neuentwicklung eines Zertifiziererportals und eines Fachbetrieberegisters.

Link zu EU-Bekanntmachung

Die Teilnahmeanträge müssen bis zum 24.07.2017, 14 Uhr, bei der Informationskoordinierenden Stelle Abfall (IKA) eingegangen sein.

Kurze Beschreibung des Auftrags:

Das Kreislaufwirtschaftsgesetz sieht für Entsorgungsbetriebe die Möglichkeit der Zertifizierung zum Entsorgungsfachbetrieb vor.

Die neu gefasste Entsorgungsfachbetriebeverordnung sieht für die Zertifizierungsorganisationen die Pflicht zur elektronischen Übermittlung des Entsorgungsfachbetriebszertifikats, des zugehörigen Überwachungsberichts sowie einer Mitteilung bei Entzug eines Entsorgungsfachbetriebszertifikates an die zuständigen Behörden vor. Zudem fordert die Entsorgungsfachbetriebeverordnung die Einrichtung eines öffentlich zugänglichen elektronischen Registers über die zertifizierten Entsorgungsfachbetriebe.

Die ausgeschriebene Leistung umfasst die Entwicklung und die Pflege der für die Übermittlung der Informationen durch die Zertifizierungsorganisationen und für die Einrichtung des öffentlichen Registers notwendigen informationstechnischen Systeme.

Als Option ist das zu entwickelnde informationstechnische System so zu gestalten, dass es zusätzlich die Erfassung von Bescheinigungen über die Anerkennung eines Betriebes gemäß Altfahrzeugverordnung bzw. des Widerrufs entsprechender Bescheinigungen durch die hierzu verpflichteten Sachverständigen sowie die Veröffentlichung von Betriebsanerkennungen gemäß AltfahrzeugV im öffentlich zugänglichen Register ermöglicht.

Näheres ist der den Verfahren im Entwurf beigefügten Leistungsbeschreibung zu entnehmen.