Hinweise und Meldungen

warning

Wartungsarbeiten am Mittwoch, den 05.06.2024 von 14:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr

28.05.2024 14:25

Auf Grund von Wartungsarbeiten stehen Ihnen die Systeme der ZKS-Abfall am 

Mittwoch, den 05. Juni 2024, von 14:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr 

nicht zur Verfügung.

Es werden Wartungsarbeiten im Bereich den zentralen Infrastrukturkomponenten durchgeführt. In diesem Zeitraum ist keine Kommunikation mit der Virtuellen Poststelle (VPS) möglich.

In diesem Zeitraum findet keine Nachrichtenverarbeitung statt.

info

Neue Version des Länder-eANV

22.02.2024 15:45

Die Online-Dienste Länder-eANV und Registrierungsanwendung wurden aktualisiert.

Vereinzelt werden Inhalte des Länder-eANV nicht richtig in Ihrem Browser angezeigt.

Zur Lösung dieser Darstellungsprobleme Löschen Sie ggf. Ihren Browser-Cache. Dies können Sie bei Windows-Rechnern wie folgt tun:
Drücken Sie die Tasten STRG+Shift+Entf auf Ihrer Tastatur gleichzeitig und löschen Sie die gespeicherten Daten.

Bei Unsicherheiten wenden Sie sich mit dieser Meldung an Ihren Administrator.

warning

Ab dem 01.01.2024 ist die Verwendung kryptographischer RSA-Schlüssellängen von >3000 Bit für die OSCI-Kommunikation mit der virtuellen Poststelle verbindlich

26.10.2023 11:00

Sehr geehrte Softwareentwickler und -betreiber,

Ab dem 01.01.2024 ist die Verwendung kryptographischer RSA-Schlüssellängen von mindestens 3000 Bit für die OSCI-Kommunikation mit der virtuellen Poststelle verbindlich.

Diese Änderung erfolgt auf Grund der Vorgabe des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in der TR-02102 (Kryptographische Verfahren: Empfehlungen und Schlüssellängen) und betrifft die kryptografische RSA-Schlüssellänge der Postfachzertifikate, die zur Kommunikation mit der VPS genutzt werden können.

Die Verwendung von aktuellen Postfachzertifikaten ist für die Kommunikation vor dem 1.1.2024 zwingend zu überprüfen! Wenn die bisher verwendeten Postfachzertifikate den o.g. Anforderungen nicht entsprechen, sind diese vor dem 1.1.2024 auszutauschen.

Beachten Sie, dass wir keinen Einfluss auf Ihre Zertifikate haben. Sollten sich Fragen zu Ihren Zertifikaten ergeben, wenden Sie sich an den Herausgeber.